MOTORYACHT TRAINING FÜR SKIPPER

Konstanz DSMC

Die Trainingsyacht

 Eine grundsolide Succes Marco 860 AK

Succes Marco 860 AK 

Diese Holländische Halbgleiter Motoryacht zeichnet sich durch ein Walkaround Decksplan aus. Die 9 Meter Yacht überzeugt durch Übersichtlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Der kräftige Dieselmotor (125 PS), mit starrer Welle und leistungsstarkem Bugstrahlruder erlauben Manöver auf engstem Raum.

Eine Holländische Fahrtenyacht mit grosser Beliebtheit in Europa sowie hier am Bodensee.

Vom Steuerstand hat man einen sehr guten Rundumblick.

     Technische Daten

  • Länge: 9.00 M
  • Breite:  3.05 M
  • Verdrängung: 4000 kg
  • Geschwindigkeit: Vmax 25 km/h
  • Motorisierung: Volvo Penta TMD 40
  • Leistung: 125 PS

     Ausstattung

  • Elektronikpaket:
    Garmin GPS / Echomap
  • Anzahl Kojen: 6
  • Toilette mit Waschbecken
  • Grosse Achterkajüte mit grossem Bett, Nachttisch und Kleiderschrank
  • Komfortablem Salon
  • gut zugängliche Bugkajüte
  • grosszügige Kombüse mit Doppelflammigem Gasherd und Spülbecken
  • Bugstahlruder
  • Diesel Heizung im ganzen Boot

Kosten Skippertraining

BeschreibungAbrechnungPreise CHF
Einzellektion 60 MinTWINT ODER BAR150
Paket 6 Std (3 Termine à 2 Stunden, CHF 125.- / Std)TWINT ODER BAR750

Das Skippertraining (Einzellektion 60 Min) umfasst folgende Schwerpunkte

Hafentraining insbesondere

  • Boxenmanöver vorwärts – rückwärts
  • Seitliches Anlegen
  • Mann über Board Manöver

Das Skippertraining (6Std. Paket) umfasst folgende Schwerpunkte

Bereitmachen des Schiffes zur Fahrt

  • Meteo
    • Grosswetterlage (Hochs / Tiefs / Fronten / Isobaren)
    • Lokalwetterlage (Wolkenformationen / Windrichtung / Windstärke / Wellenhöhe / aktueller Pegelstand Konstanz
  • Technische Kenntnisse über die Schulungsyacht
  • Aussencheck
  • Mindestausrüstung
  • Dokumente
  • Betriebskontrolle
  • Mannschafts-Briefing
  • Ablegemanöver-Briefing

Seemannschaft (Gesamtheit der seemännischen Fähigkeiten und Kenntnisse)

Übungen innerhalb des Hafens unter verschiedenen Windverhältnissen
  • Ablegemanöver
  • Anlegemanöver vorwärts – rückwärts
  • Boxenmanöver vorwärts – rückwärts
  • Allgemeine Manöverkorrekturen
  • Beherrschen von 8 Seemannsknoten
  • Korrektes Belegen am Steg
Übungen ausserhalb des Hafens unter verschiedenen Windverhältnissen
  • Korrektes Befahren der Uferschutzzonen
  • Fahren nach terrestrischen Zielen sowie Fahren nach Kompass Kursvorgaben
  • Orts und Revierkenntnisse
  • Rettungsmanöver (Mann über Bord)
  • Rettungsmanöver im Seerhein (fliessendes Gewässer)
  • Lesen von Seekarten für Kurs- und Standortbestimmung
  • Ankermanöver
  • Befahren von fremden Häfen
  • Notfallübungen wie Feuerbekämpfung und Wassereinbruch sowie Maschinenausfall und Manövrierunfähigkeit
  • Beurteilung des Wetters sowie das Treffen notwendiger Massnahmen bei Starkwind bzw. Sturmwarnung, Überraschung durch Nebel, etc.
  • Verhalten bei Bootsunfällen, bzw. Havarie und Kollisionen

Empfohlene Meteo Apps

 

Flyer Aktion